Bitmünze: Immobilien und Goldkatalysatoren könnten bald auf das ’schnellste Pferd‘ setzen

Ist Bitcoin bereit, Menschen während globaler Unsicherheiten zu unterstützen, oder befindet es sich noch in der Versuchsphase? Diese Frage wird nie alt. Wenn sie jedoch sorgfältig analysiert wird, beweist die Geschichte, dass Bitcoin tatsächlich eine zuverlässige Alternative ist. Der Eintritt traditioneller Investoren in den Krypto-Markt bei Bitcoin Future in den letzten Jahren verstärkt diese Erzählung nur noch.

Krypto-Markt bei Bitcoin Future

Anthony Pompliano, der Mitbegründer von Morgan Creek Digital und Travis Kling von Ikigai, diskutierte die Zukunft von Bitcoin in einem kürzlich veröffentlichten Podcast und schloss sich einer ähnlichen Meinung an. Tatsächlich waren die beiden sehr optimistisch, dass Bitcoin in den kommenden Jahren den US-Dollar übertreffen wird.

Pompliano merkte auch an, dass die treibenden Kräfte hinter Immobilien und Gold im Moment die Hauptantriebskräfte und Katalysatoren der Königsmünze sein würden, wenn sie die Führung übernimmt. Kling fügte hinzu, dass er seine Gedanken dazu teilte,

„Es gibt keine Möglichkeit, dass die BTC nicht funktionieren wird; es ist höchst unwahrscheinlich. Strukturell könnte Bitcoin nicht besser eingerichtet werden. Sinkende Zinssätze, der Überdruck des US-Dollars und zusätzlich die jüngste Halbierung. Das Ausmaß, mit dem BTC nach dem Marktcrash im März wieder angestiegen ist, ist unglaublich“.

Dies ist wahr, denn wenn man sich die Charts ansieht, kann man feststellen, dass Bitcoin in 5 Tagen [7.-12. März] um 47 % fiel, sich aber sehr bald wieder erholte, nachdem es in nur 4 Tagen um 34 % gestiegen war, woraufhin das Krypto einen anhaltenden Aufwärtstrend verzeichnete. Am 22. April verzeichnete die Münze einen weiteren Anstieg um 45,6 % und kletterte damit fast bis auf die 10.000 $-Marke. Im Vergleich zu traditionellen Anlagen wie SPX und GLD war das Ausmaß des Preisanstiegs der BTC in der Tat lobenswert.

Und insgesamt bedeutet das was?

Die oben genannten Ergebnisse erhalten eine interessante Perspektive, wenn sie den Aussagen des Makro-Investors Paul Tudor Jones gegenübergestellt werden, nachdem er kürzlich erklärte, dass „das schnellste Pferd das Rennen gewinnt“. Das oben zitierte Beispiel veranschaulicht deutlich, dass Bitcoin Future derzeit tatsächlich das schnellste Pferd im Geschäft ist.

Darüber hinaus ist es von entscheidender Bedeutung, darauf hinzuweisen, dass der US-Dollar nicht wie Bitcoin oder Gold „verhökert“ werden kann; daher kommt er als Wertaufbewahrungsmittel überhaupt nicht in Frage. Wenn man Gold und Bitcoin in Betracht zieht, obwohl beide Vermögenswerte ein guter Wertaufbewahrungsort sind, kann Gold in Zeiten der Not nicht wirklich als Zahlungsmittel verwendet werden, wohingegen die BTC dies tun kann. Dies ist auch ein Beweis dafür, warum BTC eine zuverlässige Alternative ist und somit die Zukunft des Geldes sein könnte.

Kategorien: Bitcoin